NEU: Hospitationsstipendium

Mit einem neu aufgelegten Hospitationsstipendium will die GPA Hospitationen in allergologischen Zentren fördern. Mit Unterstützung des Stipendiums können sich Interessierte praxisnah in der Diagnostik und Therapie allergischer Erkrankungen fortbilden. Bei Bedarf können geeignete Einrichtungen durch die AG Nachwuchs über die Geschäftsstelle vermittelt werden. [mehr]
Foto: © Robert Kneschke

Förderpreis Pädiatrische Allergologie

Die Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin e.V. (GPA) vergibt den Förderpreis Pädiatrische Allergologie, der zusammen mit dem Nestlé Nutrition Institute gestiftet wird. Mit dem Förderpreis sollen Einzelpersonen oder Gruppen ausgezeichnet werden, die sich in herausragender Weise um die Verbesserung der Situation allergiekranker Kinder bemühen. Der Preis besteht aus einer finanziellen Zuwendung von bis zu 10.000 Euro, die der weiteren finanziellen Sicherung des gewürdigten Projekts dienen soll. [mehr]
Foto: © adiruch na chiangmai | Fotolia

Sonderheft Personalisierte Medizin in der Pädiatrischen Pneumologie

Das Sonderheft "Personalisierte Medizin in der Pädiatrischen Pneumologie" ist in Kooperation mit der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie (GPP) entstanden. Die Kooperation der beiden Gesellschaften stellt eine echte Premiere und ein lohnendes Pilotprojekt dar. Der Zeitpunkt der Herausgabe wurde nicht zufällig gewählt: Zum einem erschien dieses Sonderheft vor der Jahrestagung der GPP, die 2019 gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie vom 13. bis 16.03.2019 in München stattfand. Neben diesem äußeren Anlass, mit dem das Sonderheft 2019 an die Stelle des traditionellen GPP-Kongressheftes getreten ist, gibt es aber noch einen zweiten Aspekt. Und dieser ist, aus Sicht aller Beteiligten, wichtiger und reicht über die tagesaktuellen Gegebenheiten hinaus: Die Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie und die Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA) wollen enger zusammenrücken. [Sonderheft]

Berufung zur Heisenberg Professorin an der LMU für Frau Prof. Dr. med. Bianca Schaub

Frau Prof. Dr. med. Bianca Schaub wurde auf eine W2 Professur der LMU (Heisenberg Professur der DFG) mit dem Titel "Umwelt und immunologische Toleranzentwicklung mit dem Fokus auf der Entwicklung allergischer Erkrankungen" berufen und hat den Ruf angenommen.
Die Heisenberg Professur, benannt nach dem Physiker Werner Heisenberg, fördert herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach dem Kriterium der wissenschaftlichen Exzellenz. [mehr]

Neuerscheinung: Weißbuch Allergie 2018

Die 4. Auflage des "Weißbuch Allergie in Deutschland" versammelt unter dem Dach der Fachgesellschaften AeDA, DGAKI und GPA Experten der verschiedenen allergologischen Bereiche zu einer aktuellen Bestandsaufnahme.
Ziel der Autoren ist es, Verantwortliche in gesundheitspolitischen Entscheidungsgremien wachzurütteln, um die Situation der Menschen mit allergischen Erkrankungen endlich entscheidend zu verbessern. Konkrete Forderungen an Politik, Kostenträger im Gesundheitswesen, Wissenschaft und Medizin sind abschließend in einem Kapitel zusammengfasst und untermauern den dringenden Handlungsbedarf in vielen Feldern im Hinblick auf die Volkskrankheit "Allergie". [Weitere Informationen]

Aktuelle Tweets

30.01.2019 | 15:52

Der Vorstand der GPA distanziert sich von der Stellungnahme zur Gesundheitsgefährdung durch umweltbedingte Luftvers… twitter.com/i/web/status/1…

08.01.2019 | 17:59

GPA-Mitglieder lesen jetzt topaktuell die neue Ausgabe des eJournals "Pädiatrische #Allergologie in Klinik und Prax… twitter.com/i/web/status/1…

28.09.2018 | 12:26

NICHT VERGESSEN: Unser Praxis- Workshop #Anaphylaxie für #MFA, Gesundheits- und Kinder-/Krankenpfleger/Innen findet… twitter.com/i/web/status/1…

27.09.2018 | 16:44

Nicht verpassen: Am morgigen Freitag, 28. September 2018, 10.00 – 11.30 Uhr findet unter dem Titel „Allergieprävent… twitter.com/i/web/status/1…

27.09.2018 | 12:27

In der Zeit vom 27. - 29.9.2018 findet in Dresden der 13. Deutsche #Allergiekongress unter der Präsidentschaft von… twitter.com/i/web/status/1…

Die regionalen Arbeitsgemeinschaften der GPA
Westdeutsche Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie e.V. (WAPPA)Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Pneumologie und Allergologie e.V.Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Allergologie und Pneumologie Süd e. V. (AGPAS)